SOMMERAUSSTELLUNG 2024


Der Kulturverein Seeweg Gut Wittmoldt e.V. lädt Sie und Ihre Freundinnen und Freunde herzlich zur Sommerausstellung 2024 auf Gut Wittmoldt ein.

 

AUS NÄHE UND FERNE BETRACHTET

Barbara Kirsch, Sophie Knabe, Arno Neufeld, Atif Gülücü, René J Goffin

 

 

Laufzeit 26.05.2024 - 13.10.2024

Eine Gruppenausstellung des Seeweg Gut Wittmoldt e.V.

 

 

Begleitprogramm

 

Sonntag, 26.05.2024, 15 Uhr

Vernissage der Ausstellung, eingerahmt durch Reden des Vorsitzenden des Kulturvereins Dr. Wilfried Hauke, Landrat Björn Demmin und Prof. Dr. Klaus Gereon Beuckers (CAU Kiel), musikalischer Begleitung des Pianisten Johannes Joui Karr (Berlin), osmanischen Gedichten von Atif Gülücü und Gesprächen mit den Künstlerinnen und Künstlern. Es stehen Kaffee, Getränke & Kuchen zum kleinen Preis zur Verfügung.

 

Mittwoch, 18.09.2024, 18 Uhr

"Bin ich dann mal weg?" Slam Poetry und Tourismusforschung zu Nähe und Ferne. Vortrag von Dr. Dirk Schmücker (Plön), künstlerisch begleitet durch den Slam-Poeten Björn Högsdal. Eintritt 18 € incl. Seeweg-Häppchen

 

Sonntag, 29.09.2024, 18 Uhr

Moderiertes Konzert „Nähe und Ferne in der Musik“ mit dem Berliner Pianisten Harmut Leistritz, Eintritt 25 € inkl. Seeweg-Häppchen

 

Montag, 30.09.2024, 18 Uhr

Moderiertes Konzert „Nähe und Ferne in der Musik“ mit dem Berliner Pianisten Harmut Leistritz, Eintritt 25 € inkl. Seeweg-Häppchen

 

Sonntag, 13.10.2024, 15 Uhr, Finissage

 

 

Führungen

 

Sonntag, 02.06. um 15 Uhr mit Stefani Isabel Pejml M.A., Kuratorin
Donnerstag, 04.07. um 18 Uhr
mit Ulrike Fröhlich
Samstag, 20.07. um 15 Uhr
mit Ulrike Fröhlich
Sonntag, 11.08. um 15 Uhr
N.N.
Donnerstag, 29.08. um 18 Uhr
mit Stefani Isabel Pejml M.A., Kuratorin
Samstag, 07.09. um 15 Uhr
mit Ulrike Fröhlich

 

 

Anmeldung unter kontakt@seeweg.info
Eintritt ohne Führung 5 € / Führung 10 €

 

Der Seeweg ist ganzjährig zugänglich.


Alternative Termine nur nach telefonischer Absprache mit Gut Wittmoldt unter 0151-46564999.


Ort der Austellung
Seeweg Gut Wittmoldt e.V.
Hof Wittmoldt 1
24306 Gut Wittmoldt


Die Künstler:innen

Barbara Kirsch

 

Barbara Kirsch wurde 1961 in Kiel geboren und lebt und arbeitet auch heute wieder dort. Sie gibt seit vielen Jahren mehrmals jährlich wochenendfüllende Malworkshops auf Gut Wittmoldt. Ihre ausgestellten Malereien zeigen Menschen, die sich in urbanen Räumen bewegen. Die Malereien werden durch einen Wechsel aus Kontrasten zwischen Farben und Linienführung zu einer ausbalancierten Komposition.

 

www.barbarakirsch.de


Sophie Knabe

 

Sophie Knabe lebt und arbeitet in Kiel. Die auf Gut Wittmoldt ausgestellten Arbeiten der Künstlerin zeigen ein ausgeprägtes Feingefühl für Farbchangierungen und den dafür erforderlichen Perspektivwechsel. Nur durch ihn ist die Tiefe ihrer Arbeiten erlebbar, die Bilder „aus Nähe und Ferne zu betrachten“ ist hierdurch als wörtlich zu nehmender Aufruf zu verstehen.

 

www.knabe-kommunikationsdesign.com


Atif Gülücü

 

Der 1953 in Antakya, Türkei geborene Künstler und Kalligraph lebt und arbeitet seit 1980 in Preetz. Er bereichert die zeitgenössische Schleswig-Holsteinische Kulturlandschaft seitdem durch seine Malereien, Collagen, Graphiken, Objekte und Rauminstallationen.
Seine auf Gut Wittmoldt ausgestellten abstrakten Malereien und Collagen sind Ausdruck der inneren Reise des Künstlers und von dessen Empfinden für Musik durchdrungen.

 

www.gulucu.de


Arno Neufeld

 

Arno Neufeld prägte regional und überregional die Kulturlandschaft Schleswig-Holsteins. Der Künstler ist  2023 verstorben.
Ihn verband eine jahrelange Freundschaft mit Gut Wittmoldt und dem Kulturverein Seeweg e.V. Ihn und seine Arbeit zu würdigen, ist daher ein tief empfundenes Bedürfnis.
Neufeld war im Vorfeld an der Konzeption dieser Ausstellung beteiligt, seine hierfür konzipierte Installation „Zaunkönig“ wird durch seinen Freund und Künstlerkollegen Ingo Warnke aufgebaut, im Gutshaus werden Malereien von Neufeld ausgestellt.

 

www.arnoneufeld.de


René J Goffin

 

Die auf Wittmoldt ausgestellten Werke Goffins sind durch eine fundierte theoretische Auseinandersetzung des Künstlers mit seinen Arbeiten geprägt. René J Goffin wurde 1951 in Düsseldorf geboren, er lebt und arbeitet heute in Kiel.

 

www.rjgoffin-art.de